Archiv für September, 2007

Zwischenbericht

Posted in persönliches on September 25, 2007 by ranor

Nur eine kurze Zwischenmeldung von mir:

Da ich im Moment im Prüfungsstress stecke, passiert hier nicht viel. Aber ab Freitag wird das anders. Okay, vielleicht nicht direkt am Freitag, Halo 3 mussich ja auch noch spielen.

Stay tuned!

Advertisements

Weggezappt

Posted in rant, videospiele on September 11, 2007 by ranor

Das ändert nichts daran, dass ich den Wii Zapper immer noch für ein ziemlich überteuertes, sinnloses Stück Plastik halte. Und wenn ich ehrlich bin, hält sich auch die Freude über das Link-Trainingsspielchen arg in Grenzen. Denn: Noch ein Minigame! Da gibts ja auch auf dem Wii wirklich noch nicht genug.

Da fällt mir gleich noch was anderes ein: Ich habe mir jetzt mal noch ein paar Gameplay-Videos zu Metroid Prime 3 angschaut und, na ja, nennt mich ruhig einen unflexiblen Fanboy, aber das ist doch alles kein Metroid mehr. Zumindest, wenn für jemanden Metroid mehr ist als irgendwo rumzulaufen und Sachen abzuschießen.

Der Markt & Ich

Posted in videospiele on September 6, 2007 by ranor

Ich spiele jetzt schon seit ungefähr 17 Jahren Video- und Computerspiele. Eine verdammt lange Zeit. Kein anderes Hobby konnte mich so dauerhaft fesseln. Klar, zwischendurch gab es auch (und gibt es immer noch) einige Tiefs, Monate in denen ich so gut wie überhaupt nichts spiele. Aber selbst in dieser Zeit beschäftige ich mich mit der Materie, lese viele verschiedene Online- wie Printmagazine, durchforste Foren und stöbere in Blogs. Das Thema Gaming lässt mich nicht los, ich werde nicht müde, mich mit der Materie zu beschäftigen. Und tatsächlich halte ich den Markt im Moment für sehr spannend und interessant.

Nintendo hat die Videospielindustrie von hinten aufgemischt. Ich persönlich kann zwar mit ihrer Strategie nicht viel anfangen, aber das ist ein Thema für einen anderen Eintrag. Nur so viel vielleicht: Man kann sicherlich nicht bestreiten, dass der Wii rein konzeptionell ein wichtiger und auch richtiger Schritt war. Die Umsetzung und das Softwareangebot halte ich allerdings für arg fragwürdig. Aber wie gesagt, dazu später mehr.

Dann haben wir noch Microsoft und Sony, die sich beide mit ihren NextGen-Konsolen (ist der Begriff NextGen mittlerweile eigentlich noch zutreffend?) um Stücke des gleichen Kuchens streiten. Ich habe mich dabei frühzeitig auf die Seite Microsofts geschlagen, nicht im fanboyschen Sinn, sondern einfach durch den Kauf einer 360. Und ich bin hochzufrieden, was einzig und allein am wirklich großartigen Lineup liegt – ehrlich, ich kann mich im Moment vor erstklassigen Titeln nicht retten. Dabei ist für mich auch die angebliche Stagnation der Branche und ihrer Ideen nicht wirklich zu sehen. Klar, es gibt nicht jeden Tag ein neues Bioshock, aber es sind so viele hervorragende Spiele auf dem Markt, die zwar nicht das Rad neu erfinden aber trotzdem (oder vielleicht auch deshalb) einfach Spaß machen. Und wenn ich schon mal dabei bin:

Ich sehe auch nicht, warum „früher alles besser“ gewesen sein soll. Es gab früher Softwareschrott, genauso wie heute. Ich verstehe einfach das Gejammer über den ach so schrecklichen Spielemarkt nicht. Wenn ich mich entscheiden könnte, ob ich lieber die Spiele von heute oder die, sagen wir mal der frühen 90er haben möchte, ich würde keine Sekunde zögern und mich für die aktuellen Titel entscheiden. Was nicht heißt, dass ich alles „Alte“ per se schlecht finde. Ganz im Gegenteil – Gerade sitze ich wieder an Super Metroid für Nintendos seliges SNES, welches ich bis heute für eines der genialsten Spiele überhaupt halte. Das nur am Rande – Aber die aktuelle Spielelandschaft bietet so viel! Für jeden Geschmack. Okay, wahrscheinlich nur fast jeden. Und die, die wirklich nichts finden (wollen?), kramen halt ihre alten Konsolen wieder raus. So einfach ist das.

Übersehe ich vielleicht irgendwas? Sehe ich vielleicht den Wald vor lauter Bäumen nicht? Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen… Gut, das war gelogen 😛

Aber versuchen könnt ihr es ja trotzdem.

Bioshock

Posted in videospiele on September 4, 2007 by ranor

Da im Moment ja praktisch alle was über Bioshock schreiben (Zu recht!), will ich da natürlich nicht hinten anstehen.
Da über das Spiel aber praktisch schon alles geschrieben wurde (hier etwas besonders lesenswertes), nur soviel von mir: Spielt es! Und kauft es am besten vorher. Denn ein besseres Statement dafür, dass Spiele so viel mehr sein können, kann man nicht setzen.

Abgespielt fängt an

Posted in persönliches on September 4, 2007 by ranor

Auf einen großen Einstiegspost im Sinne von: „Ein neues Blog, wieso, warum…“ habe ich nicht so richtig Lust, deshalb soll direkt losgehen. Also los.

P.S. Ach ja, etwas noch: Im Moment ist hier noch alles ein wenig spartanisch, das soll sich aber bald ändern.

P.P.S. Auf die Idee zu diesem Blog hat mich der da gebracht. Nur falls sich jemand beschweren will.